Fettabsaugung (Liposuktion) und Eigenfetttransfer (Lipotransfer)

Die Fettabsaugung (Liposuktion) gehört zu den am häufigsten durchgeführten ästhetischen Eingriffen weltweit. Häufig in örtlicher Betäubung und ambulant möglich, ist sie eine gute Möglichkeit, lokal begrenzte Fettansammlungen an Doppelkinn, Bauch, Hüften, Oberschenkeln und Oberarmen zu behandeln.

Das abgesaugte Fett kann dabei auch gleichzeitig dazu verwendet werden, Volumen an den richtigen Stellen wieder aufzubauen (Eigenfetttransfer oder Lipotransfer). Das gehört zum Beispiel das Gesicht, die Brust oder das Gesäss. Über Risiken und realistische Erwartungen beraten wir Sie gerne.

Ihre Ärztinnen und Ärzte

Dr. med.
Alexander Lunger
Facharzt für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie