News

Schmerzen beim Aufdrehen von Flaschen und Gläsern?

Haben Sie Schmerzen beim Versuch PET-Flaschen oder Konfi-Gläser aufzudrehen? Vor allem in der jetzt bevorstehenden kühleren und nasseren Jahreszeit beklagen viele Menschen zunehmende belastungsabhängige Schmerzen im Bereich des Daumens.

Diese sind sehr häufig durch eine Arthrose des Daumensattelgelenkes bedingt. Bei der Daumensattelgelenkarthrose resp. Rhizarthrose kommt es wie bei jeder Arthrose zu Knorpelabrieb und in der Folge zu Gelenkverschleiss. Es handelt sich dabei um die häufigste Arthrose im Bereich der Hand.

Ursachen sind sehr variabel von hormoneller Umstellung über Fehlstellungen im Gelenk nach gelenksnahen Knochenbrüchen bis hin zum Verschleiss durch Überbelastung. Als Symptome kommt es meist zu belastungsabhängigen Schmerzen, die in Ruhe bessern. Im weiteren Verlauf treten dann typischerweise Schmerzen, Schwellungen und Kraftverlust beim Greifen und bei Drehbewegungen (Öffnen eines Türschlosses oder einer Flasche) auf. Diese Schmerzen können so stark sein, dass sie auch in Ruhe nicht mehr vollständig zurückgehen und auch in der Nacht anhalten.

Was kann man dagegen tun? Die Arthrose ist ein irreversibler Verschleiss des Knorpelüberzuges im Gelenk. Aber in früheren Stadien gibt es konservative Therapieoptionen von symptomatischer Ergotherapie mit Schienenanpassung über eine Infiltrationstherapie mit Kortison oder Eigenplasma (PRP) bis hin zur operativen Versorgung bei fortgeschrittenen Stadien.

Wir beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie sich doch einfach einen unverbindlichen Beratungstermin bei einem unserer Handspezialisten.

Ihre Ärztinnen und Ärzte

Dr. med.
Markus Cardell
Facharzt für Chirurgie
Dr. med.
Alexander Lunger
Facharzt für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie